Nachhaltigkeitsberatung startet mit dem Nachhaltigkeits-Check

Als Nachhaltigkeitsexpertin mit langjähriger Beratungserfahrung biete ich in der Praxis bewährte Lösungen, mit denen Unternehmen aller Größen und Branchen Nachhaltiges Wirtschaften in ihr Kerngeschäft integrieren können.

Meine Leistungen

  • kostenloses Erstgespräch und Check öffentliche Fördermittel/Zuschüsse
  • Nachhaltigkeits-Check mit Stärken-Schwächen-Analyse
  • Wesentlichkeitsanalysen
  • Nachhaltigkeitsstrategie entwickeln mit passgenauen Maßnahmenplänen
  • Nachhaltigkeitsmanagement integrieren
  • Digitalisierungsstrategie erarbeiten und mit CSR verbinden
  • Leitbild-Entwicklung
  • Stakeholderbefragungen entwickeln und durchführen
  • Entwicklung eines nachhaltiges Beschaffungswesens
  • Ökonomie-Check: betriebswirtschaftliche Erfolgsfaktoren überprüfen
  • CSR-Schulungen für Führungskräfte/Mitarbeiter
  • Marketingmaßnahmen für Öffentlichkeit und Reputation
  • jährliche Aktualisierung des CSR-Maßnahmenplanes
  • Soll-Ist-Abgleiche und Feedback-Gespräche
  • Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts
  • externe Bewertungen: CSR-Rating verbessern

Meine CSR-Branchenexpertise: Produktion, Handel, Dienstleistungen, Versicherungen, Architektur, Ernährung, Energie & Umwelt, IT, Kommunikation/Medien, Transport & Logistik, Hotellerie, Textilwirtschaft, Handwerk.

Welchen Nutzen bringt Nachhaltiges Wirtschaften/CSR?

Nachhaltiges Wirtschaften schafft Mehrwert – auch ökonomisch.

Mit einer CSR-Strategie können Sie kontinuierlich Verbesserungspotenziale in verschiedenen betrieblichen Handlungsfeldern heben, die auch messbar das Betriebsergebnis verbessern.

Mitarbeiter

Die Stärkung der Mitarbeitermotivation ist die Basis für höhere Arbeitsqualität und steigende Mitarbeiterbindung, mit positiven Auswirkungen auf die betriebliche Ertragskraft.

Umwelt

Durch verbesserte Energie- und Ressourceneffizienz sowie suffizientes Verhalten sinken die betrieblichen Kosten und die Umwelt wird entlastet.

Kunden und Lieferanten

Die Zufriedenheit der Geschäftspartner steigt, durch systematische Beachtung ihrer Interessen.

Gesellschaft

Ihr Unternehmen erfährt einen Image- und Reputationsgewinn. Die Öffentlichkeit, Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Wettbewerber und Ihr lokales Umfeld sehen Ihr Unternehmen mit anderen Augen. Sie werden für neue Mitarbeiter attraktiver und heben sich von den Wettbewerbern ab.

CSR | Nachhaltiges
Wirtschaften

Immer mehr Unternehmen wollen neben ihrer ökonomischen Verantwortung gleichwertig die ökologische und soziale Verantwortung tragen – für die gesamte Wertschöpfungskette ihres Wirtschaftens, in ihrem Kerngeschäft. Sie wollen nachhaltig wirtschaften. Dieses neue Verständnis von Wirtschaft wird auch Corporate Social Responsibility (CSR) genannt.

Erfolgreiche Beispiele von Unternehmen aus dem Mittelstand zeigen: Gewinnstreben und soziale sowie ökologische Verantwortung sind keine Gegensätze, sondern können in Balance gebracht werden.

Stimmen aus dem Mittelstand

„CSR muss ein Teil eines jeden Unternehmens werden. Wir alle müssen uns unserer Rolle in der Gesellschaft bewusst werden und CSR als Leitfaden sehen, der den Gedanken und die Ziele des Nachhaltigen Wirtschaftens propagiert, zum Nutzen aller: der Menschen, der Ressourcen, der Umwelt, aber auch des Unternehmens, welches am Ende hohes gesellschaftliches Ansehen erntet und schließlich Wachstum und Gewinn sichert.“

Regina Sturm-Weber, Geschäftsführerin, Spedition – Lagerung und Spezialtransporte Konrad Sturm GmbH, Neuss

www.spedition-konrad-sturm.de